Einführung
Bitte lesen Sie die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sorgfältig durch. Diese AGB regeln die Nutzung von Webseiten und Dienstleistungen, die My Favourite Job UG (haftungsbeschränkt)/Nursing-Jobs-Europe anbieten. Diese AGB gelten seit dem 01. März 2018.

Website-Betrieber und Vertragspartner
Be­trei­ber von Nursing-Jobs-Europe ist die My Favourite Job UG (haftungsbeschränkt), nach­fol­gend Nursing-Jobs-Europe ge­nannt, ver­tre­ten durch ihren Ge­schäfts­füh­rer (siehe Impressum). Jede Art von Zu­griff, das Ab­ru­fen, das Be­trach­ten, das Ein­stel­len von Daten, jede Art von Nut­zung und Be­such von Nursing-Jobs-Europe und der dort an­ge­bo­te­nen Diens­te, sowie jede Ab­ga­be oder Ent­ge­gen­nah­me von Wil­lens­er­klä­run­gen er­fol­gen aus­schließ­lich auf Grund­la­ge die­ser Ge­schäfts­be­din­gun­gen. Somit tritt jeder, der die An­ge­bo­te von Nursing-Jobs-Europe nutzt, mit Nursing-Jobs-Europe in ver­trag­li­che Be­zie­hun­gen.

Hier­bei wird in Auf­trag­ge­ber und Job­su­chen­de un­ter­teilt:
– Der Auf­trag­ge­ber nutzt von Nursing-Jobs-Europe kos­ten­pflich­tig an­ge­bo­te­ne Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen (gegen Zah­lung von Ent­gelt)
– Der Job­su­chen­de nutzt von Nursing-Jobs-Europe kos­ten­los an­ge­bo­te­ne Leis­tun­gen

Geis­ti­ges Ei­gen­tum/Im­ma­te­ri­al­gü­ter­rech­te
Diese Web-Site be­inhal­tet Daten und In­for­ma­tio­nen aller Art, die mar­ken- und/oder ur­he­ber­recht­lich ge­schützt sind. Es ist daher nicht ge­stat­tet, die Web­site im Gan­zen oder ein­zel­ne Teile davon her­un­ter­zu­la­den, zu ver­viel­fäl­ti­gen oder zu ver­brei­ten. Ge­stat­tet sind al­ler­dings die tech­nisch be­ding­te Ver­viel­fäl­ti­gung zum Brow­sen oder Lesen, sowie die dau­er­haf­te Ver­viel­fäl­ti­gung für den ei­ge­nen Ge­brauch.

Vertragsgegenstand
Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Dienstleistungen aus dem Bereich Stellen-Portal für Pflegefachkräfte des Anbieters geregelt. Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

Vertragsschluss
Der Vertrag kommt durch den schriftlichen Anzeigen-Auftrag des Auftraggebers (Arbeitgeber) und die Auftragsbestätigung seitens Nursing-Jobs-Europe zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das der Anbieter dann annehmen kann.

Vertragsdauer
Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 6 Wochen.
Der Gesamtpreis errechnet sich aus den folgenden Komponenten: Anzeige pro Laufzeit

Preise
Alle Preise sind Nettopreise, exklusive der gesetzliche Umsatzsteuer.

Zahlungsbedingungen
Der Kunde hat die Möglichkeiten zur Zahlung per Rechnung.

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist nach 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

Widerrufsrecht
Auf die Kunden, die Unternehmer sind, sind die Vorschriften für Fernabsatzverträge nicht anwendbar. Daher steht diesen Kunden kein entsprechendes Widerrufsrecht wegen Fernabsatzvertrag zu. Der Anbieter räumt ein solches auch nicht ein.

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.